Visual Studio 25. Jahrestag2022-03-21T14:56:24-07:00

Es war einmal eine Laufzeit

Teilen Sie Ihre bevorzugten Visual Studio-Erinnerungen mit #MyVSStory bis am 17. März, und Ihr Tweet könnte in unserem Stream hervorgehoben werden!

  • 2021

    2021

    Visual Studio 2021 logo

    64-Bits und mehr

    Visual Studio 2022, die erste echte 64-Bit-Version, wird im November veröffentlicht. Für Entwickler, die mit sehr großen Projekten arbeiten, beseitigt diese Änderung fast alle ihre Problempunkte hinsichtlich Ausnahmen aufgrund von nicht genügendem Arbeitsspeicher. Diese Version fügt Hot Reload-Funktionen hinzu, die Codeänderungen in laufenden Apps bereitstellen können, ohne dass sie beendet und neu kompiliert werden müssen. Ein ausgefeilteres IntelliCode schlägt jetzt ganze Codezeilen vor. Nach 25 Jahren bleibt Visual Studio die beliebteste und vertrauenswürdigste IDE für professionelle Entwickler.

  • 2019

    2019

    Visual Studio 2019 logo

    Schneller und einfacher denn je

    Visual Studio 2019 umfasst jetzt eine vollständige LiveShare-Integration, die Entwicklern eine leistungsstarke und unverzichtbare Möglichkeit bietet, gemeinsam an Code zu arbeiten. IntelliCode beginnt mit dem Anbieten von Codierungsempfehlungen, wobei Machine Learning und künstliche Intelligenz verwendet werden, um Entwickler auf jeder Zeile zu unterstützen. Mit dem Ziel, Entwicklern zu helfen, noch schneller zu ihrem Code zu gelangen, führt diese Version von Visual Studio das Startfenster ein, um schnell zwischen aktuellen Projekten zu navigieren.

  • 2017

    2017

    Visual Studio 2017 logo

    Mit jedem Update wird es noch besser

    Visual Studio 2017 (ursprünglich bezeichnet als „Visual Studio 15“) wird im März ausgeliefert und fügt in späteren Updates weiterhin neue Features und Funktionen hinzu. Während ihres Lebenszyklus erhält diese Version von Visual Studio neue Features wie EditorConfig-Unterstützung, Toolsets für .NET Core und Docker sowie Xamarin. Die Debuggen- und IntelliSense-Erfahrungen erhalten mehrere Verbesserungen. Dies ist die letzte Version von Visual Studio mit Unterstützung für Windows 10 Mobile-Projekte.

  • 2015

    2015

    Visual Studio 2015 logo

    Roslyn lässt die IDE leuchten

    Visual Studio 2015 ersetzt die alten .NET-Compiler durch die neue „Roslyn“-Compilerplattform. Im Rahmen des Roslyn-Upgrades fügt Visual Studio am Rand des Code-Editors einen Glühbirnenindikator hinzu, damit Entwickler häufige Aufgaben leichter erkennen und ausführen können. Als Branchenerster bietet Visual Studio 2015 einen JSON-Editor mit JSON-Schema und SchemaStore.org-Unterstützung.

  • 2012

    2012

    Visual Studio 2012 logo

    Farbe setzt Akzente

    Visual Studio 2012 wird mit ungefähr 50 Millionen Zeilen im Quellcode ausgeliefert. Es bietet eine bessere Syntaxhervorhebung, die Entwickler lieben. Außerdem wird die Farbe aus einigen Tools und Symbolen entfernt, die Entwickler nicht lieben. Sehr viele Entwickler berichten, dass sie sich auf diese Farben verlassen, um ihren Platz zu finden oder zwischen ähnlichen Elementen zu unterscheiden, was bei der Neugestaltung nicht berücksichtigt wurde. Nachdem wir das Feedback gehört haben, kommt die Farbe zurück. Einige Entwickler haben auch starke Bedenken, dass die Menüleiste in dieser Version, die nur Großbuchstaben verwendet, zu schwer zu lesen ist.

  • 2010

    2010

    Visual Studio 2010 logo

    Überarbeitung der Benutzeroberfläche

    Für Visual Studio 2010 wird die IDE-Shell vollständig mithilfe von WPF umgeschrieben. Das Produktteam hat zahlreiche Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und dem Benutzererlebnis vorgenommen und bietet eine bessere Unterstützung für mehrere Monitore und offene Fenster. Die Datenbankunterstützung umfasst jetzt neben Microsoft SQL Server auch IBM DB2 und Oracle. Webentwickler verfügen jetzt über integrierte Microsoft Silverlight-Unterstützung, einschließlich eines interaktiven Designers.

  • 2005

    2005

    Visual Studio 2005 logo

    Kostenloses Visual Studio

    Visual Studio Express wird als kostenlose Version mit einer vereinfachten IDE und einem kleineren Featuresatz veröffentlicht, die für Einsteiger entwickelt wurde, um schnell loslegen zu können. Visual Studio 2005 kommt mit noch mehr Unterstützung für die .NET-Entwicklung sowie neuen Features für Datenbanken und Web-Apps. Während Visual Studio selbst eine 32-Bit-Anwendung bleibt, bietet diese Version Compilerunterstützung für 64-Bit-Architekturen und eine neue aufgabenbasierte Buildplattform, MSBuild, die ein XML-basiertes Projektdateiformat verwendet.

  • 2002

    2002

    Visual Studio 2002 cover image

    Unsere erste wirklich einheitliche IDE

    Visual Studio .NET wird ausgeliefert und führt sowohl C++-Erweiterungen als auch verwalteten Code über das .NET Framework ein. Diese dritte Hauptversion von Visual Studio unterstützt C# und .NET für WinForms-Desktop-Apps und ASP.NET-Web-Apps. Dies ist das erste Visual Studio mit einer einheitlichen Shell, was das Produktteam vor einige ungewöhnliche Herausforderungen bezüglich Benutzererlebnis stellte: einfache Befehle wie „Datei > Neu“ sind in Visual Basic und Visual C++ nicht identisch. Damit alles zusammenarbeiten kann, muss jedes Menüelement neu ausgehandelt werden.

  • 1998

    1998

    Visual Studio 1998 cover image

    Visual Studio 6.0

    Die zweite Version von Visual Studio wird unter dem Namen „Visual Studio 6.0“ ausgeliefert. (Zeitgleich mit dem Vorzeigeprodukt Visual Basic 6.0, und um das Missverständnis zu vermeiden, dass Entwickler „Visual Studio 2.0“ im Vergleich dazu für ein Downgrade halten könnten). Dies ist die letzte Version, die Visual J++ enthält, und die letzte, die unter Windows 95 oder Windows 98 ausgeführt wird.

  • 1997

    1997

    Visual Studio 1997 cover image

    Das Original-Visual Studio

    Am Anfang des „programmierbaren Webs“ und mit dem Ziel, im Java-Toolbereich zu konkurrieren, bündelt Microsoft seine Entwicklertools für mehrere Sprachen in einem Paket, das Visual C++, Visual Basic, Visual FoxPro, Visual InterDev und Visual J++ enthält. Das Ergebnis, Visual Studio 1997, ist im Wesentlichen ein Installationsprogramm für eine Sammlung separater Produkte, die den Weg zu einer vollständig integrierten Entwicklungsumgebung beginnen.

Sehen Sie sich das Sizzle Reel zum Ereignis an

Jedes Release bietet mehr Funktionalität… Da Visual Studio immer größer wird – wir sind jetzt bei 25 Jahren – kann ich es kaum erwarten, zu sehen, wie leistungsfähig dieses Tool ist, wenn es 50 Jahre alt wird.

– Zach Fuller, Principal Product Lead, Visual Studio 2022-Benutzer.

„VS“ steht für „Virtual Swag“

Hintergrundbilder

Wunderschöne hochauflösende Bilder für Ihren Desktop oder Ihren Microsoft Teams-Hintergrund.

3D-Modelle

Druckbare 3D-Modelle der Original- und aktuellen Visual Studio-Produktsymbole.

Designs

Exklusive festliche Farbdesigns für Visual Studio 2022.

Sehen Sie sich die Unterhaltung an

Einige unserer beliebtesten #MyVSStory-Erinnerungen:

Erkunden Sie Visual Studio

Visual Studio 2022

Version 17.1

Die beste umfassende IDE für .NET- und C++-Entwickler unter Windows. Vollständig ausgestattet mit einer verführerischen Auswahl an Tools und Features, die jede Phase der Softwareentwicklung erweitern und verbessern.

Was ist Ihre Visual Studio-Geschichte?

Teilen Sie Ihre liebsten Visual Studio-Erinnerungen bis zum 17. März mit #MyVSStory, um allenfalls in unserem Stream vorgestellt zu werden.

Teilen Sie Ihre Geschichte

Verhaltensregeln

Microsoft hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Menschen und jedes Unternehmen auf der Welt zu befähigen, mehr zu erreichen. Dies schließt alle Microsoft-Ereignisse und -Zusammenkünfte ein, auch auf digitalen Plattformen, wo wir uns bemühen, eine respektvolle, freundliche, unterhaltsame und inklusive Erfahrung für alle Teilnehmer zu schaffen.

Wir erwarten, dass alle Teilnehmer an digitalen Veranstaltungen die Prinzipien dieser Verhaltensregeln einhalten, welche das digitale Hauptereignis und alle zugehörigen Aktivitäten umfassen. Wir dulden kein störendes oder respektloses Verhalten, keine Nachrichten, Bilder oder Interaktionen eines Teilnehmers, in keiner Form, bei keinem Aspekt des Programms, einschließlich geschäftlicher und gesellschaftlicher Aktivitäten, unabhängig vom Ort.

Microsoft toleriert keine Belästigung oder Diskriminierung aufgrund von Alter, Herkunft, Hautfarbe, geschlechtliche Identität oder geschlechtlicher Ausdruck, nationale Herkunft, physische oder geistige Behinderung, Religion, sexuelle Orientierung oder andere Merkmale, die durch geltende lokale Gesetze, Vorschriften und Verordnungen geschützt sind.

Wir ermutigen jeden, zur Schaffung eines einladenden und sicheren Umfelds beizutragen. Bitte melden Sie alle Bedenken, belästigende Verhaltensweisen, verdächtigen oder störenden Aktivitäten an die Business Conduct-Hotline (1-877-320-MSFT oder buscond@microsoft.com). Microsoft behält sich das Recht vor, Personen jederzeit nach eigenem Ermessen den Zutritt zu Microsoft-Veranstaltungen oder digitalen Plattformen zu verweigern oder sie von diesen zu entfernen.

© Microsoft 2021

Feedback